Archive for April, 2014

Der Kampf in und um die Ukraine

Dienstag, April 29th, 2014

Darstellung, wie die Ukraine (als Landkarte) von verschiedenen Politikern mit Angeln herangezogen wird.

Tauziehen auf ukrainisch

Ist es nicht fürchterlich, was aus guten Absichten werden kann?

Eine Regierung schlägt sich auf die eine Seite und mißachtet den Wunsch eines großen Anteils der Bevölkerung. Statt einen versöhnlichen Weg zu gehen, wird die einseitige Ausrichtung noch ausgeprägter bis ein Teil des Volkes aufbegehrt. Nachdem die Regierung gestürzt ist und eine neue entstehen soll, beginnen die Rangeleien. Nicht nur intern, sondern auch von Außen. Gerade das Gerangel von Außen ist so erschreckend. Wäre dies ausgeblieben hätte die Ukraine eine wirkliche Chance gehabt, sich von beiden Seiten vielleicht die besten Anteile zu „ergattern“. Doch die politischen und wirtschaftlichen Interessen stehen dem entgegen und die Ukraine wird dies leider schultern müssen und wahrscheinlich lange darunter leiden.

Was ich mich frage, wo sitzen die ganzen Aufrührer? Es sind nicht nur die dargestellten Politiker, sondern sicher auch viele reiche und / oder einflussreiche Personen in beiden Lagern im Land und in vielen anderen Ländern. Werden diese sich wieder die Taschen vollstopfen können? Auf Kosten des ukrainischen Volkes?

Wäre es nicht schön gewesen, wenn die Ukrainer (egal welcher Abstammung und Muttersprache) sich selbst in einem demokratischen Prozess eine neue, ausgleichende Regierung geben hätten können? Welch eine Chance.

Vettel und seine Suzie (Susie oder Suzy)

Mittwoch, April 9th, 2014

Bahrain war wirklich eine tolle Werbung für den Formel1-Sport. Die Phase nachdem Bernd Mailänder wieder runter war, war einfach fantastisch.

Hut ab vor den beiden Mercedespiloten, dass und wie sich die beiden noch bekämpft haben, war einfach toll. Auch dahinter gab es wunderbare Kämpfe um die Positionen. Absolut sehenswert.

Vettel auf Platz 6 ist sicher noch nicht zufrieden. Er scheint mit Suzie noch nicht ganz warm zu werden. Irgendwo hakt es noch, sonst wäre sein Teamkollege nicht vor ihm über die Ziellinie gefahren.

Ich wünsche ihm alles Gute.

DigitalArt

Vettel mit seiner Suzie